Samstag, 15. September 2012

Arche Noah


Arche Noah / die Sintflut kommt
Glaubt ihr nicht? Sicher doch! Hier ist sie, die Arche Noah, das biblische Schiff der Niederländer.


Alles begann mit einem Albtraum, der Niederländer Johan Huibers träumte wie Holland von der Nordsee überschwemmt wurde und versank. Eine Idee, das biblische Schiff nachzubauen, war geboren.
Die erste Arche war bereits 2004 fertiggestellt und hatte eine Länge von 70 Metern. Damit bot er Ausflugsfahrten entlang der niederländischen Kanäle an. Die Einnahmen daraus verwendete er für seine große Arche.
Drei Jahre lang baute Huibers mit seinen 50 Mitarbeitern das Schiff originalgetreu nach.
Heute liegt die Arche mit den Abmessungen von 150 Metern Länge, 25 Metern Breite und ca 300 Tonnen schwer, am Kai der Merwede in Dordrecht, ca 65 km südlich von Amsterdam.


„Wir wollen den Menschen von Gott erzählen“, sagt der tief religiöse Huibers. „Wir wollten etwas schaffen, das hilft, die Bibel zu erklären.“
Gebaut wurde überwiegend aus schwedischer Kiefer. Das Schiff ist bevölkert mit Tieren in Originalgrösse, selbstverständlich aus Plastik.


Die Arche soll ein Bibelmuseum werden, an Bord gibt es weiterhin Schlafräume, ein Theater, eine Bühne und ein Restaurant. Die Wände werden von Künstlern mit Szenen aus der Bibel bemalt.
Wer also mal in die Gegend kommt und die Arche ist nicht gerade auf Fahrt, sollte sich das Schmuckstück ansehen. Interessant allemal, auch wer nicht so bibelfest ist.



1 Kommentar:

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...