Freitag, 17. Mai 2013

Der große Gatsby


Gestern im Kino gestartet die Neuverfilmung von „ Der große Gatsby“ in der Hauptrolle brillant gespielt von Leonardo DiCaprio. Der Roman, erschienen bereits 1925, von F. Scott Fitzgerald wurde hier sehr effektvoll von Autor/Produzent/Regisseur Baz Luhrmann umgesetzt.


Erzählt wird hier eine Geschichte aus der Sicht des schüchternen mittellosen Nick Carraway (Tobey Maguire), der als junger Börsenmakler und Nachwuchsautor vom großen Ruhm und Geld träumt. Im Frühjahr 1922 kommt er aus dem Mittelwesten nach New York City, lebt fortan in einem kleinen Haus auf Long Island, gleich neben dem Schloss des geheimnisvollen Millionärs Jay Gatsby.
Gatsby mit Haartolle und in edlen Anzügen feiert rauschende Feste, hat aber im Grunde ein Ziel. Er möchte das Herz seiner heimlichen Jugendliebe Daisy, gespielt von Carey Mulligan, zurückerobern.
Daisy, eine Cousine von Carraway, ist ihren steinreichen, aber untreuen Ehemann Tom Buchanan (Joel Edgerton) längst leid und so beginnt ein tödliches Drama.
Nick erlebt die faszinierende Welt der oberen Zehntausend und lernt ihre Illusionen, Romanzen und Täuschungsmanöver kennen. Von außen und von innen beobachtet Nick diese Welt.
Der Film ist absolut empfehlenswert, eine Flut aus Bildern und Farben, in dem, wie ich finde die alte Zeit der 20er Jahre mit einem Touch von Gegenwart gepaart ist.
Leonardo DiCaprio - Jay Gatsby,
Tobey Maguire - Nick Carraway
Carey Mulligan - Daisy
Isla Fisher und Jason Clarke als Myrtle und George Wilson
Elizabeth Debicki - Jordan Baker
Amitabh Bachchan - Meyer Wolfsheim
Der Film wird präsentiert von Warner Bros

                                                                         

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...