Montag, 26. August 2013

Die Volturis


Die Volturis

Wer die Twilight Saga liebt, kennt natürlich die Volturis, die mächtigste Vampirefamilie.
Die Geschichte begann vor über 3000 Jahren.
Die Anführer der Volturi sind Aro, Marcus und Caius.

Geboren wurden alle drei „Volturi Brüder“ in Griechenland und obwohl eigentlich gleichberechtigt, gilt Aro als Anführer des Clans. Seine besondere Begabung: Durch den Kontakt mit einer Person kann er alles sehen, was die berührte Person jemals dachte.

Marcus wurde als er neunzehn Jahre alt war in einen Vampir verwandelt, so bekam er die Macht, emotionale Bindungen zwischen Personen zu lesen. Gegenwärtig ist er meist gelangweilt und verbittert.

Caius besitzt aussergewöhnliches Rechtswissen, wurde um 1300 v. Chr. Geboren, ist der älteste der Volturis. Im Alter von etwas 40 Jahren, wurde er in einen Vampir verwandelt. Caius traf Anthenodora, die beiden zogen zusammen durchs Land, bis sie schließlich heirateten. Caius ist eher gerissen und sadistisch.

Aro, Marcus und Caius trafen sich, als sie bereits Vampire waren und schlossen sich zusammen.

Die Volturi sind die ältesten Vampire und so was wie die Könige ihrer Spezies. Sie machen die Regeln und wachen über deren Einhaltung.

"Die Volturi sind nicht die Bösewichte, die sie scheinen zu sein. Sie sind die Grundlage unseres Friedens und der Zivilisation."
So Edward einst zu Bella.


 Die Volturi fungieren als Wächter,  der Zirkel entstand einst in Griechenland, wo die Volturi begannen Vampire mit besonderen Fähigkeiten zu sammeln, um so ihre Macht zu verstärken.
Mit ihren Gefährtinnen, Sulpicia, Frau von Aro, Athenodora, Frau von Caius leben sie heute in Volterra/ Italien.
Marcus lebt allein, seine Frau war die leibliche Schwester von Aro, die dieser ermorden liess, weil die beiden die Volturi verlassen wollten. Von diesem Mord weiss Marcus allerdings nichts.

 Zu ihren Wachen gehören Alec, Jane, Demetri, Felix, Heidi, Chelsea, Afton, Corin, Renata und Sintago.
Die wichtigste Rolle kommt hierbei den „Hexenzwillingen“ Jane und Alec zu, die über besondere Fähigkeiten verfügen.


Ihr Versteck befindet sich direkt unter dem Palazzo der Priori, von dort aus werden regelmäßig Leute in die unterirdischen Kammern geführt, um als Nahrung zu dienen. Obersten Priorität ist es die Existenz der Vampire vor den Menschen geheim zu halten. Nicht nur zu ihrer eigenen Sicherheit, sondern auch um Vampire, die sich nicht an die Regeln halten, kümmern sich die Wachen.
           
                                                                                          

Kommentare:

  1. Einfach nur der Hammer....Ohne weitere Worte ! Und ich liebe Twilight !!

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow Danke, das freut mich und endlich mal ein Mann, der Twilight mag... Klasse :)

      Löschen
  2. Volturis sind einfach Hammer! Auch super Zeichnung :-)

    AntwortenLöschen
  3. Yvonne Schlafinger3. September 2013 um 00:49

    Volturi forever!! Gemessen an der Menschheit sind sie ja recht harmlos ;)

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die Geschichte

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...