Dienstag, 29. Oktober 2013

Der Teufelsgeiger

Der Teufelsgeiger

Heute gibt es wieder einen Filmtipp.

Star-Violinist David Garrett in seinem Kinodebüt als historischer Geigenvirtuose Niccolò Paganini. Mitreißend und bewegend!

Wir schreiben das Jahr 1830, die Karriere des berühmt-berüchtigten Geigers Niccolo Paganini gespielt von David Garrett, ist auf dem Höhepunkt. Seine Kunst zu spielen ist so beeindruckend, dass ihm nachgesagt wird, er habe einen Bund mit dem Teufel, angeheizt werden diese Gerüchte noch zusätzlich durch seinen Manager Urbani (Jared Harris), um das Interesse wachzuhalten.


Auch privat sorgt Paganini stets für Wirbel, bevorzugt durch ständig wechselnde Liebschaften und Skandale.

Die Rolle scheint David Garrett wie auf den Leib geschrieben, dem begnadeten Geiger fliegen ja bei seinen Auftritten auch alle Frauenherzen zu. Für Garrett ist es seine Debütrolle als Schauspieler, wie ich finde sehr passend.

Der Film liefert spannende Einblicke in die damalige Zeit, das Leben eines grossen Künstlers, in Romantik und Drama. Man darf gespannt sein.

Kinostart ist in Deutschland der 31. Oktober 2013.

Genre: Drama
Regie: Bernard Rose
Cast: Jared Harris, David Garrett, Andrea Deck
Laufzeit: 123 min.
FSK: ab 6 Jahre
Verleih: Universum Film (Walt Disney)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...